Was ist eine Liedertankstelle?

neue Neue  Geistliche Lieder kennenlernen und singen: einstimmig, mehrstimmig, auch mal einen Kanon...

  • Tipps  bekommen für die Gesangs- und Aufführungspraxis...
  • Anregungen  für die Gottesdienstgestaltung mitnehmen...
  • mit  Gleichgesinnten NGL “tanken”...
  • Chorerfahrung auffrischen und genießen...
  • Beschwingt  und gestärkt nach Hause gehen...

Wie  funktioniert eine Liedertankstelle?

     Sie melden sich,

  • Wir  sprechen einen passenden Termin ab.
  • Sie  organisieren einen Raum (wenn möglich mit gestimmtem Klavier oder gutem  E-Piano) und kümmern sich um Bekanntmachung und  Werbung (evtl. mit Anmeldung).
  • Ich reise  an, bringe ausreichend Notenmaterial und gegebenenfalls ein E-Piano mit.
  • Wir singen  Neue Geistliche Lieder.

Was  kostet eine Liedertankstelle?

Kosten:  auf Anfrage

 

 

tankst
bannerkirchspitze2